Eltern-LehrerInnen-Gruppe Schulhaus Herti

gemeinsam statt einsam...

 

Herzlich Willkommen

bei der ELG Herti.


Wir hoffen, dass alle Schüler, insbesondere die neuen Kindergärtler und Erstklässler, einen guten Schulstart hatten.


Wir von der ELG wünschen allen Eltern und Kinder ein tolles Schuljahr mit vielen neuen Begegnungen und vielen Erfolgserlebnissen in allen Schulfächern!


Wir von der ELG sind auch dieses Jahr bestrebt, gemeinsam mit den Lehrpersonen  das Schulleben für Kinder und Eltern zu bereichern.



Hier finden Sie die aktuellen Themen und
unsere Anlässe im Überblick:    


Daten für unsere ELG-Anlässe im Schuljahr 2015/
16  

26. September

Mittwoch

Besuchstag

25. Oktober

Dienstag

Vortrag ADHS

Organisation: Elpos/Stadtschulen

04. November

Freitag

Besuchstag

08. November

Dienstag

Liechtliumzug KG/Unterstufe

12. Januar

Donnerstag

Besuchstag

01. März

Mittwoch

Besuchstag

02. Mai

Dienstag

Besuchstag

10. Mai

Mittwoch

Schülerfussballturnier 3./4. Klasse

03. Juni

Mittwoch

Schülerfussballturnier 5./6. Klasse

23. Juni


Freitag

Hertifest

_______________________________________

Nächste ELG-Sitzung

Die Sitzungsdaten fürs neue Schuljahr werden bald bekannt gegeben!

Sie sind alle herzlich zu einem unverbindlichen Besuch einer Sitzung eingeladen. Bringen sie ihre Anliegen mit und sie erhalten Informationen aus erster Hand.

Wir bitten um Anmeldung unter admin@elg-herti.ch

____________________________________________________

Sind sie mit ADHS konfrontiert?

Möchten sie mehr darüber wissen?

Dann besuchen sie doch die Informationsveranstaltung vom 

25. Oktober in der Aula Herti!

Organsiation: Elpos und Primarschulen Zug

Beginn: 19.30 Uhr

Flyer Vortrag ADHS
Informationen
Flyer ADHS ein neues Thema für Sie in Zug 25.10.2016.pdf (234.73KB)
Flyer Vortrag ADHS
Informationen
Flyer ADHS ein neues Thema für Sie in Zug 25.10.2016.pdf
(234.73KB)





________________________________________

Schulbesuchstage 

Besuchen Sie uns jeweils von 10.00 -10.30 Uhr in der Kaffeestube im Aulatrakt! Trinken sie in Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee und geniessen sie ein Stück selbstgebackenen Kuchen*! Plaudern Sie mit Bekannten und Nichtbekannten!


Die Schüler können für 1.- Fr. Kuchen auf dem Pausenplatz am Stand der Sechstklässler kaufen. Diese Einnahmen gehen in die jeweilige Klassenkasse.

* An jedem der fünf Besuchstage, werden jeweils die Mütter (resp. Väter) eines Klassenjahrgangs gebeten, Kuchen zu backen. Den Auftakt machen immer die Zweitklässler, den Schlusspunkt setzen dann die Erstklässler. Die Sechstklässler backen für die Mittschüler.

An dieser Stelle: 

Allen Kuchenspendern sei herzlich gedankt!

 _________________________________________________

Rückblick Hertifest 2016

Als wir im letzten Herbst mit der Planung des Hertifest 2016 begannen, war unsere Gruppe überzeugt, dass das Fest 2015 in jeder Hinsicht das beste aller bisherigen Feste war und sich nicht mehr toppen liess. Uns war aber auch klar, dass das Fest eine Dimension erreicht hatte, die uns ELG als Organisatorin überfordert. So baten wir alle Eltern, uns doch Rückmeldungen zu den vergangenen Festen zu geben. Wünsche und Ideen für ein anderes Fest zu melden. Leider bekamen wir nicht mal eine Rückmeldung.....! Wir waren also auf uns alleine gestellt.

Es wurde in der Gruppe intensiv diskutiert. Die Meinungen klafften weit auseinander:  Fest wie bis anhin (einfach ohne Zelt) oder gleich eine Festabsage....

Eine Absage wäre wohl eine Riesenenttäuschung für die Schüler geworden. Kam also nicht in Frage.

Schliesslich entschieden wir uns, das Buffet zu vereinfachen, indem nur Fingerfood angeboten werden sollte. Ein guter Entscheid. Die fantastischen Platten sprachen für sich!

Die Lehrpersonen trugen auch dieses Jahr wieder etwas zur Spielanimation bei. Die Stationen waren bei Gross und Klein sehr beliebt.

Wir wollten aber auch die Eigenaktivität der Kinder ankurbeln. Auch sie sollten ihren Beitrag leisten können. So kamen wir dann auf die Idee der Talentbühne. Als wir uns darauf festlegten, waren wir wohl etwas naseweis, resp. verliessen uns einfach auf viel Glück und dass sich alle offenen Fragen von alleine lösen würden. 

Und wir hatten Glück!!! Im Frühling fügten sich plötzlich alle Puzzleteile ineinander.  Für Risotto, Popcorn und Zuckerwatte waren Personen gefunden, Zelt/Bühne/Tontechnik wurden bezahlbar, viele Schüler meldeten sich mit einer Darbietung, Guido Simmen stellte sich als Moderator zur Verfügung, Björn Bugiel bot Unterstützung bei der Beratung der auftretenden Kinder, mit Unterstützung der QuickChangeCompany studierten 20 Kinder an einem Wochenende die Musicalkurzform vom "Zauberer von Oz" ein, es meldeten sich genügend Eltern als Festmithelfer.....und dann machte uns Petrus einmal mehr das grösste Geschenk: Nach vielen kühlen und regnerischen Tagen bescherte er uns einen heissen Sommerabend. So durften wir gemeinsam ein wunderschönes Fest haben.

Einige Eltern fanden sogar, dass dieses Fest noch besser als das letzte war und der Wunsch nach einer Wiederholung der Talentbühne wurde vielfach geäussert.

Wir danken allen ganz herzlich, die irgend etwas dazu beitrugen, dass dieses Fest so erfolgreich durchgeführt werden konnte!


Wie sieht das Fest 2017 aus? 

Wir wissen es noch nicht.....

Aber vielleicht sie? Melden sie sich!!!!